Wie kann ich fit bleiben, wenn ich verletzt bin?

Als erstes, wenn Sie sich verletzen, gehen Sie es nicht allein. Gehen Sie zu Ihrem Arzt und lassen Sie die Verletzung untersuchen. Es könnte ernster sein, als Sie denken. Indem Sie nicht genau wissen, was verletzt wurde und wie schwer, riskieren Sie, es erneut zu verletzen, wenn Sie zu früh mit dem Training dieses verletzten Bereichs beginnen.

Bei einigen Verletzungen kann Ihr Arzt eine Physiotherapie verschreiben, damit die Verletzung richtig verheilt. Spielen Sie nicht „harter Kerl“ und blasen Sie das weg. Geh zur Therapie. Es hilft dir wirklich schneller zu heilen. Fragen Sie beim Arzt oder bei der Physiotherapie, welche Übungen sie empfehlen, damit Sie weiterhin trainieren können, aber den verletzten Bereich nicht weiter schädigen. Abhängig vom Ort Ihrer Verletzung können Sie hier einige empfehlen.

Lower Body

Wenn Ihre Verletzung von der Taille abwärts verläuft, sollten Sie sich auf Übungen konzentrieren, bei denen Sie sich hinlegen oder sitzen und Ihren Oberkörper verwenden können. Brustdrücken, Kurzhanteldrücken über Kopf, seitliche Klimmzüge und Sitzreihen sind alle gut, da sie den Druck von dem verletzten Bereich nehmen. Versuchen Sie es einmal mit sitzendem Boxen oder einem Handbike.

Wenn Sie eine Knöchelverstauchung haben, können Sie auch verschiedene Plankenvarianten von den Knien einbeziehen, solange dies Ihre Verletzung nicht verschlimmert. Oder versuchen Sie, Liegestütze zu machen; kreuzen Sie einfach den verletzten Knöchel über den guten und machen Sie normale Liegestütze.

Oberkörper

Bei einer Oberkörperverletzung sind Sie höchstwahrscheinlich auf Unterkörperübungen wie Beinstrecken und -heben, Ausfallschritte, Kniebeugen und Step-ups beschränkt. Wenn deine Verletzung deine Hand oder dein Handgelenk betrifft, kannst du wahrscheinlich auch einige Plankenvariationen und Übungen machen, die deinen Bauchmuskel trainieren. Wenn die Verletzung Ihr Ellbogen ist, dann wahrscheinlich nicht. Je nachdem, wo sich Ihre Verletzung befindet, können Sie möglicherweise ein stationäres Fahrrad verwenden.

Bauchkern (Hals, Rücken oder Schultern)

Diese Verletzungen sind schwierig, da Ihr Rücken und Nacken bei den meisten Übungen sowie Ihre Schultern verwendet werden, wenn Sie etwas mit Langhanteln oder Kurzhanteln tun. Sie sollten sich darauf konzentrieren, Unterkörperübungen aus einer liegenden Position zu machen – etwas, das Ihren Rücken stützt.

Hören Sie auf Ihren Körper

Auch wenn Sie die oben empfohlenen Übungen durchführen können, sollten Sie nicht übersehen, was Ihr Körper Ihnen sagt. Wenn Sie Schmerzen auf einer Stufe von 5 oder 6 (auf einer Skala von 10) verspüren, sollten Sie diese Übung höchstwahrscheinlich nicht machen, bis Sie geheilt sind.

Betrachten Sie Yoga

Aufgrund der Posen und der Art und Weise, wie Yoga ausgeführt wird, können Sie davon profitieren, wenn Sie verletzt sind. Der Hatha-Yoga-Stil ist ein langsamerer Yoga-Stil. Erkläre dem Meister, warum du Yoga machen möchtest und hol dir eine Empfehlung von ihm.

Wie Sie sehen, gibt es Möglichkeiten, auch bei Verletzungen weiter zu trainieren. Verwenden Sie Ihren gesunden Menschenverstand und hören Sie auf Ihren Körper. Durch intelligentes Training können Sie die anderen Bereiche Ihres Körpers in Form halten, während der verletzte Bereich heilt.