Linderung einer verstopften Nase und Nebenhöhlen auf natürliche Weise

Sie können möglicherweise etwas leichter atmen, wenn Sie zu den mehr als 37 Millionen Amerikanern gehören, die an Nebenhöhlenschmerzen und -infektionen leiden oder nach einem natürlicheren Weg suchen, um gesund zu bleiben. Es gibt eine Reihe von einfachen Mitteln, die Ihnen Zeit und Ärger ersparen können:

1. Schlafen Sie zwischen sieben und neun Stunden pro Nacht. Versuchen Sie, mehr zu schlafen, wenn Sie eine Nasennebenhöhlenentzündung haben.

2. Achten Sie auf gute Hygiene und waschen Sie sich mehrmals täglich die Hände.

3. Verwenden Sie täglich einen negativen Ionen-Luftreiniger oder HEPA-Filter.

4. Versuchen Sie es mit einem Luftbefeuchter, wenn Sie eine Klimaanlage verwenden oder während der Heizperiode.

5. Vermeiden Sie Zucker, Milchprodukte, Koffein und Alkohol und ergänzen Sie Ihre Ernährung mit Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Ballaststoffen.

6. Versuchen Sie es täglich mit aeroben Übungen wie Gehen, vorzugsweise im Freien, außer an stark verschmutzten Tagen.

7. Trinken Sie gefiltertes Wasser – ein gutes Maß sind ½ Unze pro Pfund Körpergewicht.

Verwenden Sie eine Nasenspülung, um Schleim aufzulösen, die Nasenwege zu reinigen und zu befeuchten und gereizte Nebenhöhlen, Nasenwege und Rachengewebe zu lindern. Dieses einfache Verfahren wird in Indien seit Jahrhunderten als eine der Disziplinen des Yoga praktiziert. Ob Sie Allergien, Erkältung, Sinusitis, chronische Verstopfung oder Rachenreizung haben, die von Ärzten seit mehr als einem Jahrhundert empfohlene Spüllösung ist Alkalol®. Aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, ist es eine wirksame Lösung zur Nasenspülung, die wohltuende Linderung bietet. Und es enthält keine Antihistaminika, Konservierungsstoffe oder Chemikalien, die empfindliche Schleimhäute reizen oder schädigen können.

Ziehen Sie eine Dampftherapie oder Menthol-Luft in Betracht. Eine Dampfbehandlung zu Hause kann helfen, eine verstopfte Nase zu lösen und Ihr Leiden zu lindern, während Sie nach einer langfristigen Lösung zur Behandlung und Linderung Ihrer Nebenhöhlenentzündungen suchen. Außerdem sind sie für Sinuspatienten jeden Alters sicher.

Inmitten einer Allergieattacke kann man nur an eine Allergielinderung denken. Probieren Sie rezeptfreie, nicht schläfrige Formulierungen aus, damit Sie Ihren Tag ohne den Wunsch nach einem Nickerchen fortsetzen können. Es gibt auch Produkte vom Typ Ein-Tages-Typ, bei denen Sie keinen Dosierungsplan befolgen müssen. Erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei Ihrem Apotheker nach den neuesten medizinischen Produkten, die für Sie geeignet sind.

Denken Sie daran, Geduld zu haben. Natürliche Heilmittel können etwas länger dauern, bis sie wirken als Antibiotika, aber sie können eine bessere Reinigungsarbeit leisten, um zukünftige Infektionen zu verhindern.